How to #zuugle

Zuugle, die Suchmaschine für Öffi-Bergtouren – ein Projekt von „Bahn zum Berg“ – ist seit 30. April 2022 in einer ersten Version online. Und zwar Zuugle Österreich und Zuugle Bayern. Zur technischen Entwicklung ist auf „Bahn zum Berg“ ein Beitrag erschienen.

Aber was ist Zuugle?

Zuugle ist eine Suchmaschine für Öffi-Bergtouren und macht Bergtouren, die bis dato scheinbar nur mit dem Auto erreichbar waren, öffentlich erreichbar. Zuugle prüft bei allen Touren im Web, ob eine öffentliche Anreise möglich und sinnvoll ist, ergänzt diese mit als optimal errechneten Fahrplänen und macht sie im Suchergebnis sichtbar. 

In der aktuellen, ersten Version sind im Suchergebnis maximal 3000 Öffi- Bergtouren in Österreich und Bayern enthalten. Ende 2022 werden es 20.000 Touren sein und der gesamte deutschsprachige Alpenraum wird abgedeckt.

Zuugle: Suchleiste und Suchergebnisse für Wien
Zuugle Suchleiste und Suchergebnisse für Wien

Wie funktionierts?

Wie bei allen Suchmaschinen gibt es einen essentiellen Bestandteil auf der Startseite: die Suchleiste. Die Zuugle Suchleiste besteht aus zwei Teilen:

  1. Wähle als erstes aus der Liste den Ort, der am nächsten zu deinem Standort oder der direkt dein Standort ist. Für uns beginnt die Tour mit dem Einsteigen in den Zug. Deshalb ist das auf Zuugle auch so 🙂

Bahnhöfe müssen wir zentral anlegen. Wir haben Städte und Verkehrsknotenpunkte ausgewählt, die uns als wichtig erschienen sind. In dieser ersten Version stehen 70 Orte in Österreich und Bayern zur Verfügung. Jeder weitere Ort bedeutet eine Vielzahl von neuen Fahrplan-Touren-Kombinationen.

Didi Trummer, Technik Vorstand „Bahn zum Berg“

Nachdem du die Auswahl getroffen hast, geht die Suche gleich los. Das Ergebnis kannst du mit Filtern – Anfahrtsdauer, Sportart, Gebirgsgruppe, Höhenmeter usw. – an deine Wünsche anpassen. Die Auswahlmöglichkeit „Überschreitung“ gibt dir die Möglichkeit, auf Touren, die nicht am Anfangsort enden, zu filtern. Ein besonders schöner Vorteil, wenn du öffentlich unterwegs bist.

2. Du kannst aber auch den zweiten Teil der Suchleiste nutzen und hier aus der Liste der Gebirgsgruppen deine Lieblingsregion aussuchen oder in die Volltextsuche gehen und zum Beispiel „Wachau“ eingeben.

Zuugle Suchergebnis mit Startort Bischofshofen und Region Schladminger Tauern
Zuugle Suchergebnis mit Startort Bischofshofen und Region Schladminger Tauern

Tourdetails und Fahrplan

Sobald du deine Wunschtour gefunden hast, klicke diese an. Ein Overlay mit dem Tourensteckbrief erscheint auf dem Bildschirm und gibt dir einen schnellen Überblick. Klicke auf das Fahrplan-Icon in der rechten oberen Ecke und ein für die kommenden 7 Tage vorberechneter Fahrplan wird sichtbar. Er enthält einen von verschiedenen Parametern abhängigen Vorschlag für die Anreise und – wenn vorhanden – mehrere, von der Tourenlänge abhängige Rückfahrtsmöglichkeiten. Diese Vorschläge beruhen auf den aktuellen Fahrplänen der Verkehrsverbünde. Um eventuelle Probleme auf der Strecke zu überprüfen – z.B. Schienenersatzverkehr oder Verspätungen – besuche bitte eine live Fahrplanabfrage (ÖBB, DB)

Um jetzt die genaue Tourenbeschreibung aufzurufen, klicke bitte auf das Icon des jeweiligen Tourenportals auf dem Zuugle die Tour gefunden hat. Die Beschreibung öffnet sich in einem neuen Fenster.

Zuugle Detail Tourauswahl München - Herzogstand
Zuugle Detail Tourauswahl München – Herzogstand

Weil außer bei „Bahn zum Berg“ die meisten Touren nicht bei einer Haltestelle sondern üblicherweise bei einem Parkplatz beginnen und meist auch enden, zeichnet Zuugle für dich auch den Weg von der Haltestelle zum Tourenbeginn und vom Tourende zur nächsten Haltestelle auf. Im Moment ist die Dauer dieses „Zu- und Rückstiegs“ auf jeweils dreißig Minuten Fußweg begrenzt, auf der Wanderkarte blau eingezeichnet und in der Tourenlänge und Fahrplanberechnung und im GPX Track berücksichtigt.

Gibt es nicht mehr als 3000 Öffi-Touren in Österreich und Bayern? Sicher sogar! Wir haben für den Start von Zuugle aber absichtlich auf diese Anzahl reduziert, um auf Nummer Sicher zu gehen. Das umfasst die Auslastung der technischen Infrastruktur gleichermaßen wie die Touren.

Martin Heppner

Wenn du mitdiskutieren möchtest über Zuugle oder Fragen hast, laden wir dich herzlich in unsere Facebookgruppe für Zuugle User ein. Oder schreib uns ein Email an kontakt(a)bahn-zum-berg.at.